Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressortforschungseinrichtung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirtschaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informationszentrum.

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressort­for­schungs­ein­rich­tung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirtschaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informationszentrum.

Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.08.2023 (mit der Option auf Verlängerung um 1 Jahr) als

technische Mitarbeiterin / technischen Mitarbeiter

Ihre Aufgaben:

  • Pflege der bodenkundlichen Labor- und Profildatenbank
  • Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement von Datenbanken
  • Datenhomogenisierung unter Berücksichtigung der bodenkundlichen Zusammenhänge
  • Programmierung von Auswertungsroutinen u. a. für die Labor- und Profildatenbank
  • Unterstützung bei der inhaltlichen Auswertung von Bodendaten der Datenbank für Projekte und Beratungs­aufgaben
  • Durchführung und Auswertung von bodenkundlichen Experimenten im Labor und Gelände
  • Probenmanagement

Ihr Profil:

Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder gleichwertig) in einer geowissenschaftlichen Fachrichtung, alternativ Agrar-, Forst- oder Ingenieurwissenschaften oder vergleichbar, alle mit Schwerpunkt Bodenkunde.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Gute Kenntnisse in bodenkundlichen Grundlagen
  • Erfahrung in der Nutzung von Datenbanksystemen (vorzugsweise MS Access oder SQL Server)
  • Kenntnisse in der Auswertung mit der Programmiersprache R
  • Statistische Grundkenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar Level C1 GeR)
  • Gute Englischkenntnisse (vergleichbar Level B1 GeR)
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur bodenkundlichen Geländearbeit
  • Geländetauglichkeit

Idealerweise bringen Sie mit:

  • SQL-Kenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit GIS
  • Erfahrung in der Qualitätskontrolle von Daten
  • Erfahrung in bodenchemischer Laborarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover
  • Eingruppierung, je nach persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 11 TV EntgO Bund
  • Einen Arbeitsplatz, der auch teilzeitgeeignet ist
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (einschließlich Zeugnisse und Qualifizierungsnachweise) richten Sie bitte, wenn möglich per E-Mail, bis zum 29.11.2020 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer B 106/20 und des Kennwortes „Bodenkundliche Datenverarbeitung“ an die folgende E-Mail-Adresse:

jobs@bgr.de

Nähere Hinweise zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter www.bgr.bund.de. Telefonische Auskünfte erteilt Frau Dr. Fries unter der Telefonnummer 0511/643-2814.

Die BGR interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.