Der Magistrat

Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 66.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Im Fachbereich Umwelt und Planung, Bereich Natur- und Umweltschutz ist zum 01.01.2021 folgende Stelle, die zur Förderung beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit angemeldet ist, zu besetzen:

Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

(E.-Gr. 11 TVöD, wö. AZ 39 Std.)
Kennziffer 1888

Die Stadt Rüsselsheim am Main stellt sich mit einem umfangreichen Klimaschutzprogramm den Herausforderungen der Zukunft. Dem Bereich Natur- und Umweltschutz sind sämtliche Themen des Klimaschutzes, der Lärmminderungsplanung, der Luftreinhaltung und dem Ausbau der Elektromobilität sowie ordnungsbehördliche Aufgaben zugeordnet.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere folgende Bereiche:

  • Mitarbeit bei der Umsetzung des integrierten Klimaschutzprogrammes der Stadt Rüsselsheim
  • Mitwirkung bei Kampagnen, Ausstellungen und Veranstaltungen zum Thema Klimaschutz
  • Beratung für Bürger*innen zum Klimaschutz
  • Implementierung des Klimaschutzes in Politik und Verwaltung
  • fachspezifische Öffentlichkeitsarbeit
  • Vernetzung der hessischen Klimaschutzkommunen
  • Unterstützung bei anderen Themen im Fachbereich

Wir erwarten von den Bewerber*innen:

  • abgeschlossenes Studium (Diplom, Master oder Bachelorgrad) im Aufgabenbereich
  • möglichst Berufserfahrung, insbesondere in der Verwaltung
  • EDV-Kenntnisse (MS Office, GIS, Datenbankerfahrung)
  • Freude am Umgang in der Vermittlung umweltrelevanter Themen in der Bürgerschaft
  • Befähigung strategisch und konzeptionell zu denken und zu handeln
  • Kommunikationsstärke, Team- und Dienstleistungsorientierung

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Vollzeitstellen können grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 11.12.2020 an den Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main, Fachbereich Personal, Mainzer Straße 11 in 65428 Rüsselsheim am Main oder per E-Mail in einer PDF-Datei mit maximal 10 MB an: bewerbungen@ruesselsheim.de